Retz - Deckname "Resi"

 

Zumindest seit dem Mittelalter befinden sich unter der Stadt Retz ausgedehnte Kelleranlagen (1). Bis heute existieren unterirdische Gänge mit einer Gesamtlänge von ca. 21km (2) - das unterirdische Retz besitzt somit ein ausgedehnteres Wegenetz als das oberirdische.


(C)2007 Schmitzberger
Das mitternächtliche Retz. Der Rathausturm (Bildmitte)
steht auf einem 600 Jahre alten Keller und ist mit den
Bauten im Vordergrund unterirdisch verbunden.


Gegen Ende des zweiten Welkrieges startete die Deutsche Luftwaffe mit dem Bauprogramm des Düsenjägers Heinkel He162 einen letzten, verzweifelten Versuch die alliierte Luftherrschaft zu brechen. Auf der Suche nach geschützten, unterirdschen Fertigungsstätten wurde man auf die Kelleranlagen in Retz aufmerksam. Um die mögliche Fertigungsstätte genau zu erfassen begann man 1944 mit der Vermessung der Stollen (3).


(C)2007 Schmitzberger



(C)2007 Schmitzberger



(C)2007 Schmitzberger
Impressionen aus den Retzer Kellern


In den Kellern herrschen ganzjährig ca. 87% Luftfeuchtigkeit und eine Temperatur von etwa 8C (4). Diese Luftbedingungen machten die Keller angeblich ungeeignet für eine Flugzeugfertigung - die Volksjägerproduktion wurde somit unter dem Decknamen "Languste" in der Hinterbrühl bei Mödling gestartet. Diese Begründung scheint mehr als fraglich zu sein, da in den Stollen von "Languste" praktisch die selben Bedingungen herrschten.

Nach dem Scheitern der Flugzeugproduktion in Retz, wurde der zugeteilte Deckname "Resi" offensichtlich neu vergeben. Der Deckname galt nun für eine riesige Luftschutzanlage in Mödling (5).



Quellen und weiterführende Literatur
1)- Die Keller von Retz; http://www.weinstadt-retz.at/geschichte-keller.htm (20.11.2007)
2)- Bundesdenkmalamt; http://bda.at/text/136/1487/9366/ (20.11.2007)
3)- Die Keller von Retz; http://www.weinstadt-retz.at/geschichte-keller.htm (20.11.2007)
4)- Die Keller von Retz; http://www.weinstadt-retz.at/geschichte-keller.htm (20.11.2007)
5)- Decknamenverzeichnis deutscher unterirdischer Bauten; Wichert; 1999


 

Falls Du weitere Informationen, Fragen oder Anmerkungen hast, schreib sie bitte einfach ins Forum!

 

M.S.

 

 

HOME